Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Nachhaltigkeit

Unter dieser Rubrik möchte ich künftig Produkte vorstellen, die sich durch besondere Nachhaltigkeit auszeichnen.

Ressourcen schonen, die Natur entlasten, Chancengleichheit fördern, das alles kann die Menstruationstasse Ruby Cup

Wie wäre es mit einer Waschkugel, die sicherstellt, dass wir nie wieder Waschmittel benutzen müssen und nie wieder mehr als mit 30° Wäsche waschen? Ein Traum oder? Alle Infos hier

OrganicMom

Ihr wollt endlich ernst machen mit dem nachhaltigen Lebensstiel? Kein Plastik mehr, keine Naturzerstörung? Dann gibt es hier neue Produkte, welche Ihr auf Eure Liste setzen könnt.

Tropical Freaks

Die Kaffee-TrinkerInnen entscheiden darüber, ob die 100.000 km² Kaffee-Anbaufläche ein naturnaher Lebensraum für Kolibris und viele andere Tiere ist -- oder Monokultur, die ohne Rücksicht auf die Umwelt billigen Kaffee produziert.

Kanwan

Die Süntelbuche

Text: Conrad Franz

Fotos und Gemälde: Conrad Franz

14.01.2015

http://www.conrad-franz.com/

Allgemeine Infos über die Süntelbuche

Süntelbuche
(c) Conrad Franz Süntelbuche

Hallo liebe Wald- und Baumfreunde, hiermit möchte ich mich  vorstellen.
Meine Name: Conrad Franz - von Beruf bildender Künstler (Gemälde, Zeichnungen und Werbung) selbstverständlich auch Fotografie! 

Der unten gezeigte Baum ist eine 200 Jahre alte Süntelbuche im Herbst und sie steht in der Eifel zwischen Blankenheim und Nonnenbach im Seidenbachtal/Froschberg. Es ist ein Naturdenkmal. Um ihn herum wachsen im Frühjahr tausende von Orchideen. Es gibt darüber hinaus 60 nachgewiesene Schmetterlingsarten.

Guten Morgen liebe Freunde, Ihr werdet von mir diese alte Süntelbuche in der kommenden Zeit in allen Facetten zu sehen bekommen. Viel Spaß beim Betrachten und einen schönen Tag Euch!

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

...um Euch noch einmal diese Kraft die von IHM ausgeht zu zeigen - hier mal eine andere Perspektive - meiner " Alten Süntelbuche"

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

...wenn es geschneit hat und dann wieder friert - die alte Süntelbuche

(c) Conrad Franz
(c) Conrad Franz

Guten Morgen liebe Waldfreunde - hier mein Freund der Baum die alte Süntelbuche im ersten Licht.

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

Lichtbrechung im Objektiv - die Spektralfarben in der alten Süntelbuche

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

häufig am Abend ist alles in ein warmes Licht getaucht - meine alte Süntelbuche im Schnee

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

Wenn es Abend wird, die alte Süntelbuche im tiefen Schnee.

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

Liebe Baumfreunde - hier mal die alte Süntelbuche bei Sonnenuntergang

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

Einen wunderschönen guten Morgen liebe Waldfreundinnen- und freunde das wünsche ich Euch heute, hier seht Ihr meine schöne Süntelbuche im Schnee bei Sonnenaufgang

Süntelbuche
(c) Conrad Franz

...neulich auf meiner alten Süntelbuche das erste Mal Vögel gesehen, es waren Wacholderdrosseln die dort am frühen Morgen zwischengelandet waren

Süntelbuche
(c) Conrad Franz Süntelbuche

Ich versuche immer wieder die Mächtigkeit dieses einmaligen Baumes mit Hilfe der Fotografie herauszuarbeiten – meine Süntelbuche kann so unterschiedlich aussehen, dass es selbst für mich, der sie immer wieder sieht, erstaunlich ist.

Süntelbuche
(c) Conrad Franz Süntelbuche
Kommentare: 2
  • #2

    mari daniels (Dienstag, 17 März 2015 22:43)

    Wenn fast jeder Tag mit einem neuen Gesicht der Süntelbuche beginnt dann vermisst man ihren Anblick wenn er mal nicht erscheint.
    Ich habe mich sehr an sie gewöhnt und mir fehlt sie an manchen Tagen so richtig...
    Aber heute erst sehe ich das ich sie hier einfach so betrachten kann wenn mir der Sinn danach steht.
    Immer sehe ich etwas neues an Ihr...das was gerade wichtig ist für den Tag...
    Möge sie uns noch lange erfreuen..
    Danke Conrad für die immer neuen Gesichter dieses herrlichen Kraftbaumes...
    Ich liebe Sie diese alte Buche!

  • #1

    Eva Schmelzer (Dienstag, 03 Februar 2015 12:51)

    Die alte Süntelbuche ist schon mein Freund (oder ist es eine Freundin?), die ich aus der Waldguppe kenne, die ich leider viel zu selten besuchen kann. Ich liebe ihre vielen Gesichter, die manchmal heiter sind und manchmal sorgenvoll, manchmal scheint sie zu tanzen. Aber sie ist immer unverkennbar Conrads Buche, nur wenn der Schnee auf ihren Zweigen lastet verändert sie ihre Form. Ich wünsche ihr, dass sie noch lange lebt, viel länger als ich und alle hier sie bewundern können.
    Wunderschön ist auch Conrads Zeichnung des Baumes.