Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Lieber Gast! Lieber Freund!

Herzlich willkommen in der Naturwelt!

Dir sind Deine Kinder und Enkelkinder wichtig? Der Erhalt der Natur? Dann engagiere Dich für die Zukunft.

Wir Menschen nennen uns „Krone der Schöpfung“ und „Gottes Ebenbild“ und nehmen uns das Recht, uns „die Erde untertan zu machen“. Tatsächlich aber zerstören wir Gottes Schöpfung im Namen des Geldes. Wir fischen die Meere leer und benutzen sie als gigantische, kostenlose Müllkippen. Wir verheizen unsere Wälder. Wir beuten die Erde aus. Wir missbrauchen unsere Mitgeschöpfe. Wir rotten in Rekordtempo ganze Arten aus. Wir zerstören das Klima und provozieren damit den Zusammenbruch der Biosphäre. Kurzum, wir haben keinen Respekt vor dem Leben.

Aber nicht alle machen da mit. Die Stimmen derer, die die Erde beschützen wollen, werden immer mehr und lauter.

Wenn jeder von uns einen Anderen zum Umdenken anregt, werden wir eine Kettenreaktion auslösen.

Wir wünschen nun viel Spaß beim Stöbern. Wenn es Dir gefällt, nicht vergessen zu „liken“ und weiterzuempfehlen. Auch über einen Eintrag im Gästebuch freuen wir uns.

 

Mit besten Grüßen

Gudrun und das Naturwelt Team

"Alles ist wie durch ein heiliges Band miteinander verflochten! Nahezu nichts ist fremd. Eines schließt sich ja dem anderen an und schmückt, mit ihm vereinigt, dieselbe Welt. Aus allem zusammen ist eine Welt vorhanden, ein Gott, alles durchdringend, ein Körperstoff, ein Gesetz, eine Vernunft, allen vernünftigen Wesen gemein, und eine Wahrheit, sofern es auch eine Vollkommenheit für all diese verwandten, derselben Vernunft teilhaftigen Wesen gibt."

Marc Aurel

Hallo Leute, diese Seite wächst täglich. Passt auf, dass Ihr immer auf dem neuesten Stand bleibt und bestellt den monatlichen Infobrief

Newsletter

Hier könnt Ihr Euch zum Newsletter anmelden. Er wird einmal im Monst verschickt und enthält immer die neuesten, handverlesenen Artikel. Ich wünsche viel Spaß damit.



Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

gerne möchten wir Sie zu unserer Veranstaltung einladen:


Konferenz „Die Lunge des Planeten retten – Waldschutz zwischen Berlin und Brasilien

Freitag, 14. Juni 2019, 12:00 – 19:00 Uhr

Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus

 

u.a. mit: Peter Wohlleben, Förster und Autor „Das geheime Leben der Bäume“, Dr. Anton Hofreiter MdB, Fraktionsvorsitzender, Eliane Moreira, Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Pará (Brasilien), Prof. Pierre Ibisch, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Adriana Ramos, Instituto Socioambiental Brasil, Steffi Lemke MdB, Sprecherin für Naturschutzpolitik, Harald Ebner MdB, Sprecher für Waldpolitik, Lisa Badum MdB, Sprecherin für Klimapolitik und Uwe Kekeritz MdB, Sprecher für Entwicklungspolitik.

 

Um unsere Lebensgrundlagen zu bewahren und die Erde auch zukünftigen Generationen intakt zu hinterlassen, muss der weltweite Waldverlust gestoppt werden. Trotz der enormen Bedeutung des Waldes für die Artenvielfalt und den Klimaschutz werden jährlich Wälder von der Größe Polens weltweit abgeholzt. Gleichzeitig bedroht die Klimakrise unsere heimischen Wälder in ihrer Existenz.

 

Wälder sind starke Verbündete im Klimaschutz. Sie sind vielfältige Lebensräume und riesige Kohlenstoffspeicher, die geschützt werden müssen, aber auch nachhaltig genutzt werden können. Egal ob Wälder in Brasilien, in Indonesien, Polen oder Deutschland, die Waldpolitik steht vor großen Herausforderungen: Legale und illegale Abholzungen, die Umwandlung in Ackerflächen, Waldbrände oder auch die Auswirkungen der Klimakrise belasten die Wälder. Wir müssen alles daran setzen, intakte Wälder zu erhalten.

 

Im Rahmen der Konferenz möchten wir mit Ihnen und internationalen Fachleuten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik diskutieren, welche Lösungsansätze und Maßnahmen nötig sind, um die Lunge unseres Planeten dauerhaft zu erhalten.

 

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie hier. Die Online-Anmeldung ist bis zum 06. Juni 2019 möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

Arbeitskreis Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verkehr

Platz der Republik 1 | 11011 Berlin
TEL 030/227 51460 | FAX 030/227 56911
ak2@gruene-bundestag.de

>» GRUENE-BUNDESTAG.DE/

Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese Mail ausdrucken.

 

P.S Bitte bis zum 06.06.2019 Anmelden

 

 

"There is a crack in every thing, that how the light get`s in"

https://www.youtube.com/watch?v=6wRYjtvIYK0

Abendrot
(c) Dieter Schade

"Ring the bell, that still can ring ..."

Helft bitte mit Frieden zu schaffen, die Zerstörung zu stoppen, lasst uns die Schlachthäuser schließen, das Klima retten, die Meere ehren.

Lasst uns in den Frieden ziehen

https://www.youtube.com/watch?v=oeFwTPyhY8Y

Kampagne für ungemähte Randstreifen

Conrad Amber und seine Baumwelten

Hier mal ein Tipp:

Diese Buch ist einfach herrlich und ich möchte es jedem Waldfan und Baumliebhaber empfehlen. Der bekannte Autor und Fotokünstler Conrad Amber stellt "Baumwelten" vor.

(c) Conrad Amber
(c) Conrad Amber

KriExit - Torsten Jäger`s  neues Buch

Cover KriExit
(c) Cover KriExit

 

In diesem Buch gibt es eine Kombination zwischen Ökologie und Völkerverständigung. Der Erlös aus dem Buchverkauf kommt dem Verein "GreenFairPlanet e.V." (www.greenfairplanet.net) zugute, der in Minden den "Gemeinschaftsgarten Tausendschön" betreibt. Hier bauen Migranten und Einheimische gemeinsam ökologisch Gemüse und Obst an, arbeiten Hand in Hand für eine Bessere Welt. Ganz eindrucksvoll schildert u.a. auch ein Geflohener, wie er durch die Arbeit im Gemeinschaftsgarten die Sprache gelernt und Menschen kennengelernt hat. Und vor allem, wie er durch die Arbeit im Garten das Grauen ein wenig vergessen konnte, das er auf seiner Flucht erlebt hat. Ein jugendlicher Gärtner erzählt wiederum, dass er seit der Arbeit im Garten mit den Geflohenen ein völlig anderes Bild von ihnen bekommen hat. Er redet dort mit ihnen, und verlässt sich nicht mehr auf die, die nur über sie als potentielle Gefahr gesprochen haben.

Leseprobe

Kurz noch zum Buch:
Es besteht aus 127 Seiten, ist im Wendepunkt Verlag erschienen, kostet 12,80 Euro und hat die ISBN: 978-3-942688-93-2. Am besten kann man es über mich bestellen, aber auch im Buchhandel und bei Amazon.