Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Robbenschlachten in Kanada

Robbenschlachten in Kanada
Robbenschlachten in Kanada

Experimente aus Profit- und Mordgier

Es ist immer wieder ein Bild des Grauens, erwachsene Männer erschlagen brutal , wehrlose Robben. Robbenmütter hören die ängstlichen und entsetzten Schreie ihrer Babys, die Babys hören die qualvollen Schreie ihrer Mütter. Das ist das Werk von entmenschtlichten Monstern, welche dieses sinnlose Abschlachten noch zu genießen scheinen. Sie haben die Verachtung sehr vieler Menschen, doch ihre mordlüsternen, eiskalten Seelen bleiben davon unbeeinflußt. Wenn Regierungen noch dazu ein solches Tun befürworten, dann muss sich jeder einigermaßen geistig gesunde Mensch fragen zu welchen Entscheidungen eine solche Regierung noch fähig ist ? Eine Welt oder eine Nation in den Händen solcher Entscheidungsträger scheint verloren, genau so verloren wie die unschuldigen und wehrlosen Robben, wenn sie mit ihren wunderschönen großen Augen arglos in die verzerrten Mörderfratzen blicken, bevor ihnen der erste Schlag der Knüppel oder eine Kugel brutal den Schädel zerschmettert. Beim Anblick der blutgetränkten Erde, des Eises und und bei den Nachrichten zur Robbenjagd müsste sich jeder beseelte Mensch eigentlich übergeben, wenn er aus Feigheit nicht schon gelernt hat wegzusehen. Die Triebkraft dieser Bestien ist reine Gier, Profitsucht welche im Auftrag der Fischereiindustrie zum entsetzlichen Massaker ausartet, jedesmal und immer wieder, wie lange noch will die Welt dabei zusehen ?

 

U.Ortmann

 

 

http://www.veganblog.de/2011/10/06/dringender-aufruf-kanada-140-000-robben-abschlachten/

 

weitere Info´s

 

Sechs Petitionen gegen das Robbentöten in Kanada

 

6 PETITIONS TO SIGN AND SHARE


1.Urge Minister Fast to Withdraw the WTO Challenge
LINK: https://secure.humanesociety.org/site/Advocacy?cmd=display&page=UserAction&id=4964&s_src=emailhsica_031511

2. Urge Canada to End Its Shameful Seal Slaughter
LINK: https://secure.peta.org/site/Advocacy?cmd=display&amp%3Bpage=UserAction&amp%3Bid=4119

3. End Canadian Seal Slaughter
LINK: http://forcechange.com/63462/push-for-federal-buyout-to-end-canadian-seal-slaughter/

4. Prevent the massive cull of Grey Seals / IFAW
LINK: http://ow.ly/k7aZn

5. Tell the Canadian government to end the seal slaughter
LINK: http://ow.ly/jNgPq

6. Stop Seal Slaughter in our World
http://www.change.org/petitions/stop-seal-slaughter-in-our-world

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Frank (Samstag, 15 Oktober 2011 13:40)

    Robben Massenmord - Kanadas Schandmal

    Die perverse Jagd auf Robbenbabys muss enden! Wie weit darf die Menschheit noch gehen?

    Oh Kanada... dieses Land besitzt einen hohen Bekanntheitsgrad als große Eishockeynation. Auch andere “Eissportarten“ mit Holzknüppeln und Schiffshaken werden hier leider “erfolgReich“ in die Tat umgesetzt. Wir nennen dieses Spiel „ Abschlachten von Robbenbabys“... Robben Massenmord !
    Die Kanadischen Massenmörder sind wieder unterwegs mit schnellen Booten und Hubschraubern. Babymord ihr Hobby!

    Meine persönliche und neue Kanadahymne

    O Kanada! O Kanada! Ein Heim und Herkunftsland weltweit bekannt für diese RobbenMörder Schand! Erwecke in deinen Söhnen mit festem Hiebe wahre Massenmordliebe. In blutiges Eis sehen wir dich wachsen, den blutigen Norden, Krank und voller Schmach! Von Fern und Weit die Menschen flehen um Gnade für der Baby Leben. O Kanada! O Kanada! Dir hilft nur noch ein Riesen Beben
    Kampf für Tierrechte JETZT!

  • #2

    Elke (Samstag, 15 Oktober 2011 14:32)

    Im Falle Kanadas wird wieder die Behauptung bewiesen, dass man so, wie man die Tiere behandelt, auch die Menschen behandelt. Kanadas Schande hat schon mit dem schrecklichen Umgang mit den Natives begonnen. Die späte Entschuldigung kommt zu spät! Man sollte vorher das Hirn in Betrieb - insofern an der Stelle, wo es sonst vermutet wird, nicht eine Geldzählmaschine eingesetzt wurde. Weltweiter Aufruf: Solange keine kanadischen Produkte mehr zu kaufen, bis diese Massaker der Vergangenheit angehören!

  • #3

    Ulla (Samstag, 15 Oktober 2011 14:50)

    Die Erde bebt, die Erde weint und ihre Tränen überschwemmen ganze Landstriche, doch noch immer nicht hat man begriffen, das es die Schuld ihrer Peiniger ist, das es der Mißbrauch ihrer Kinder ist, welche sie zur Zerstörerin werden läßt. Haltet Mahnwachen, stellt Kerzen in die Fenster, es wird wieder Blut fließen und wieder werden die Schreie der gequälten und gemordeten Geschöpfe von Mutter Erde zum Firmament aufsteigen. Ich versichere diesen brutalen Mördern, sie wird keinen dieser Schreie je vergessen. Wakan Tanka der Große Geist sieht die Schandtaten, er schreibt sie in das Rauschen der Bäume, in die Herzen unschuldiger Kinder und in den Sand, wenn die Brandung des Meeres darüber schäumt, er mahnt, er flüstert und im Donner rüttelt er wach, doch die Mörder der hilflosen Geschöpfe hören die Stimme nicht, sie sind taub vor Gier. sie können sicher sein, der Große Geist ist überall und in Allem, deshalb werden sie von ihren eigenen schlechten Taten irgendwann eingeholt werden. Wanka Tanka-Tunkashila möge dann ihrer Seele gnädig sein, falls sie diese bis dahin nicht für unschuldiges Blut verkauft haben.