Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Löwen - Könige der Savanne in Gefahr

Löwe
Dieter Haugk_pixelio.de

Löwen - gejagt, vertrieben, vergiftet. Immer seltener hört man sein kraftvolles, markerschütterndes Brüllen durch die Savanne. Ehemals über fast ganz Afrika verbreitet, gibt es nach einer aktuellen Studie nur noch 23.000 Löwen. Der einstige König der Tiere ist aus vielerlei Gründen bedroht: Trophäenjagd, Verfolgung durch Farmer, Zerstörung und Zerstückelung von Lebensraum. Eine Milliarde Menschen leben mittlerweile in Afrika, und es werden immer mehr. Mit jedem Stückchen Platz, das der Mensch einnimmt, verkleinert sich der Lebensraum für Wildtiere.

Der Farmer-Raubtier-Konflikt

Löwe
Jürgen Hüsmert_pixelio.de

Immer wieder verlassen Raubtiere die Schutzgebiete, wandern auf die benachbarten Rinderfarmen und reißen dort das Vieh. Für viele Farmer stellt das eine existenzielle Bedrohung da, denn die Viehherde sichert oft den Lebensunterhalt einer ganzen Familie. Viele Farmer wollen die Raubtiere nicht töten. Aber es fehlt ihnen an Unterstützung und Wissen, wie sie die Raubtiere lebend einfangen und abtransportieren können. So greifen sie zur Flinte oder zum Giftköder, weil sie keine andere Lösung sehen.

Das sind die Maßnahmen von SAVE

Löwen
Dieter Haugk_pixelio.de
  • Feldforschung der Tiere in ihrem Ökosystem, wie Wanderrouten, Nahrungsauswahl, Sozialverhalten, Populationsgröße und Ausbreitung, andererseits auch potentielle Gefahren wie Krankheiten, Buschfeuer und Wilderei (GPS-Daten per Satellitenhalsbänder, Spurensuche, Beobachtungen, Monitoring, Überwachung und nachfolgende Dokumentation von wieder ausgesetzten Löwen)
  • Das Einfangen von Löwen auf Farmen und ihre Betreuung, um sie vor dem Abschuss zu bewahren.
  • Förderung der Mitarbeit, Aus- und Weiterbildung der Bevölkerung vor Ort, im Rahmen von Capacity Development
  • Beobachtung und Forschung an den Veterinärzäunen sowie Entwicklung von Lösungen
  • Entwicklung von Lösungsansätzen um Konflikte zwischen Mensch und Tier langfristig auszuräumen
  • Aufklärungsarbeit (vor allem Farmer-Interviews und -Kooperationen vor Ort)

Hier alle Informationen, bitte weiterlesen:

http://www.save-wildlife.org/de/themen/save-african-animals/loewen

Löwe
Dieter Haugk_pixelio.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0