Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Tatsachen schaffen durch Elefantenmord

Im Regenwald Malaysias bot sich ein herzerschütterndes Bild. Ein Elefantenbaby versucht seine tote Mutter durch stupsen mit dem Rüssel zu wecken. Aber die Mutter steht nicht mehr auf, ebenso wie 13 weitere Artgenossen.

Sie wurden alle vergiftet. Es darf vermutet werden, dass der staatliche Holz. und Palmöl Konzern Yayasan Sabah, die seltenen Borneo Zwergelefanten so von der Palmölplantage fernhalten wollte.

Der Premierminister von Malaysia, welcher auch gleichzeitig Vorsitzender des Konzerns Yayasan Sabah ist, hat damit begonnen, 70 000 Hektar Regenwald zu roden. Damit gibt es keinen Platz mehr für Waldelefanten oder andere Tiere.

Bitte unterstützt die Unterschriftenaktion von „Rettet den Regenwald“



Waldelefant mit Baby
Waldelefant mit Baby Wikipedia By Thomas Breuer [CC-BY-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons

Bisher fast 60 000 Unterschriften für die Elefanten. Bitte helft, dass es mehr werden! In Kürze will Malaysia weitere 70 000 Hektar Wald abholzen. Wir müssen das stoppen!!!! 

 

https://www.regenwald.org/aktion/905/malaysia-opfert-seine-elefanten-fuer-palmoel

 

Kommentare: 1
  • #1

    Lawi (Sonntag, 06 Dezember 2015 11:04)

    Ist es möglich so ein Herzloser Mensch zu sein???