Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Malka

Künstlerin: Lois Cordelia

Sängerin: Sebastiana Black

Foto: Tony Mounter

https://www.loiscordelia.com/

31.01.2019

(c) Tony Mounter
(c) Tony Mounter

Dieser kleine Film wurde von Künstlern, Malern und Musikern, hergestellt und ausgesucht, um auf dem 15. internationalen Filmfestival gezeigt zu werden. Seitdem berührt er die Herzen der Menschen . Der Betrachter sieht, nein, fühlt wie es Kindern auf der Flucht ergeht. Allein 60 Bilder hat Lois Cordelia dafür gemalt. Sie sind so intensiv und ausdrucksstark, dass sie direkt ins Herz gehen. Dazu das melancholische, poetische Lied. Es zaubert sofort eine dichte Atmosphäre und man wird selber in den kleinen Film hinein gezogen, ist Protagonist und spürt die seelischen Leiden körperlich.

 

Zu allen Zeiten und in allen Ländern waren Menschen aus unterschiedlichen Gründen auf der Flucht. Vor Hunger, vor Krieg vor Zerstörung. Demnächst werden die Klimaflüchtlinge dazu kommen, denn die Wüsten dehnen sich aus. Und zu allen Zeiten haben Menschen auf der Flucht unvorstellbares Leid erfahren. Zu 99% sind die Menschen, die flüchten müssen unschuldig an den Gründen ihrer Flucht.

Neben der Bekämpfung der Fluchtursachen müssen wir den Flüchtlingen die Hand reichen und versuchen die seelischen Narben vor allem bei den Kindern, zu lindern. Wir sind doch EINE Menschheitsfamilie.

Kommentare: 1
  • #1

    Eva Schmelzer (Freitag, 15 Februar 2019 17:13)

    Der Song, gepaart mit den Bildern ist ein wahrer Herzöffner. Und wenn man dann noch den guten Zweck, eine emotionale Verbindung zu Flüchtlingen herzustellen, bedenkt, bleibt zu hoffen, dass er eine große Anzahl Menschen erreicht, denn viele haben immer noch Schwierigkeiten zu verstehen, was Refugees durchgemacht haben. Neben dem im Februar stattgefundenen Political Edge Film Festival in Milwaukee/USA wird er im April auf dem Feedback Film Festival im kanadischen Toronto gezeigt. Ich wünsche Loïs Cordelia und allen die mitgewirkt haben viel weiteren Erfolg!