Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Wer sind die Verbrecher?

Genormtes Gemüse

Die Europäische Kommission will den Landwirten und Gärtnern in Zukunft die Verwendung von Einheits-Saatgut vorschreiben. Alte und seltene Sorten haben kaum Chancen auf eine Zulassung, ihr Anbau wird strafbar - auch wenn er im privaten Garten erfolgt.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/23/eu-will-anbau-von-obst-und-gemuese-in-gaerten-verbieten/

Das ist dermaßen unfassbar, das man es kaum glauben kann, wieso läßt die EU sich das gefallen? warum gibt es keinen riesen Aufschrei? Warum wird Monsanto nicht endlich zum Teufel gejagt?????

(c) Klimaschutz-Netz
(c) Klimaschutz-Netz

Stirbt die Biene, stirbt der Mensch

Monsanto, Bayer und Syngenta kämpfen GEGEN ein Verbot der bienentödlichen Neonicotinoide.

 

Am Montag, 29. April 2013 werden die EU-Mitgliedsstaaten erneut über den Vorschlag der Europäischen Kommission abstimmen, drei Pestizide aus der Gruppe der Neonicotinoide Thiamethoxam von Syngenta sowie Bayer's Clothianidin und Imidacloprid zu verbieten. Die vorherige Abstimmung am 15. März scheiterte. Das Verbot könnte bereits im Juli 2013 in Kraft treten, wenn der Vorschlag von den EU-Mitgliedsstaaten angenommen oder von der Europäischen Kommission umgesetzt wird. Die EU-Kommission hat das Recht das Verbot in Kraft zu setzen, wenn wieder keine qualifizierte Mehrheit erreicht wird.

http://www.greenpeace.de/themen/landwirtschaft/nachrichten/artikel/greenpeace_auf_syngentas_hauptversammlung/

Biene
Jena FOTO 24._pixelio.de

Wasser ist ein Grundrecht

...doch wenn es nach dem Willen der EU und Nestlé geht, sollte Wasser ein Handelsgut werden....

http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5

 

Bothur_pixelio.de
Bothur_pixelio.de

Fracking soll erlaubt werden

 

Fracking erlauben, Erneuerbare ausbremsen – sieht so die Energiewende der Bundesregierung aus? Anstatt den Ausbau der erneuerbaren Energieversorgung voranzutreiben, öffnet die Regierung der unkonventionellen Gasförderung Tür und Tor.

Bitte beteiligt Euch und unterzeichnet das Protestschreiben:

http://umweltinstitut.org/energie--klima/allgemeines-energie--klima/fracking-verbieten-1092.html

 

(c) kein Fracking
(c) kein Fracking

Um zur Seite zu gelangen bitte aufs Bild klicken

Kommentare: 0