Hallo Leute, diese Seite wächst täglich. Passt auf, dass Ihr immer auf dem neuesten Stand bleibt und bestellt den monatlichen Infobrief

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Folge mir auf Twitter

Folge mir auf Facebook

Gudrun Becker - die Regenbogenkämpferin

Naturwelt
Gudrun Becker - die Regenbogen Kämpferin

Du weißt nicht, was ein Wunder ist? Dann komm doch einfach mal mit auf die Reise.

Geh einfach aus der Haustür den Weg entlang...

„Hey du, du Mensch – siehst du mich nicht? Ich bin der kleine Regenwurm, an dem du gerade vorbei gegangen bist.“

„Pass doch auf – hier ist eine Straße! Wir sind zwar nur kleine Ameisen, aber wir haben auch Straßen gebaut!“

„Schau doch mal nach oben! Ich zeige dir, wie die Welt von oben aussieht, ich bin eine Blaumeise und ich kenne mich aus in der Vogelperspektive.“

„Warum läufst du denn so schnell? – Entdecke mit mir doch mal die Langsamkeit – Schnecken haben es einfach nicht so eilig.“

„Du Mensch bist ja ganz schön groß – du ragst ja bis in meine Flugbahn. Whow! Aber dafür bin ich viel schneller als du! Das muss ich auch sein, denn wir Bienen haben viel zu tun.“

„Aua, ich bin zwar nur ein Grashalm, aber trotzdem musst du nicht auf mich drauftreten, mache ich doch auch nicht!“

„Schau doch mal zu mir. Sind meine Farben nicht wunderschön? Wir Tagpfauenaugen sind glaube ich die schönsten Schmetterlinge.“

„Na wie findest du meinen Duft? Tulpen können auch gut riechen, nicht nur die Rosen!“

„Jetzt fliege ich mal schnell nach Hause, Es wird schon dunkel! Hornissen fliegen auch bei Nacht, aber nicht wir Wespen.“

„Oh, schon wieder Zeit zum Aufstehen, aber ich werde mich erst mal putzen. Abendsegler sind wie alle Fledermäuse sehr reinlich!“

„Gut, dass der Abendsegler noch nicht startbereit ist, dann kann ich noch in Ruhe rumfliegen. Nachtfalter müssen nämlich immer auf der Hut sein!“

„Du Mensch du, willst du nicht auch langsam in deinen Bau gehen? Du kannst ja gar nicht so gut sehen im Dunkeln wie ich als Steinkauz. Geh lieber ins Bett, aber vergiss nicht, morgen früh aufzustehen – denn es gibt Regen, da musst du aus dem Fenster schauen!“

Na, weißt du jetzt was ein Wunder ist? Dann schau am nächsten Morgen mal aus dem Fenster, wie die Eule gesagt hat, denn es regnet! Und jetzt siehst du das Größte aller Wunder: Den Regenbogen

 

Gudrun B. ist unsere Fledermaus-Fachfrau. Ihr Engagement für die niedlichen Fledertiere ist grenzenlos und unermüdlich.

 

Bei Fragen rund ums Thema steht sie gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1

  • #1

    Gudrun Kaspareit (Montag, 27 Februar 2012 15:29)

    Ein ganz herzliches Willkommen in unserem Kreis und vielen Dank für Deine Fledermausgeschichten. Sie sind sehr geeignet die Menschen auf die Fledermausprobleme aufmerksam zu machen.

  • loading