Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Neues von Monsanto

Maiskolben
H.D. Volz_ pixelio.de

Monsanto täuscht

 

Monsanto, hinlänglich bekannt wegen seiner Saatgutpfuschereien, die dazu führen, das sog. Schädlinge immer resistenter werden und die Anwender derart von Monsanto abhängig sind, dass sie ihre Existenz verlieren. 250000 indische Landwirte, die sich selbst das Leben genommen haben, sprechen eine eigene Sprache. Aber auch in Amerika rutschen immer mehr Landwirte in die Pleite.

Deshalb verkauft Monsanto nun sein Saatgut weltweit, also auch bei uns, unter dem Namen der Firmen, die der Konzern zuvor aufgekauft hat. Niemand soll von dem schlechten Ruf von Monsanto verschreckt werden. Also Achtung: Auch hier ist Monsanto drin!

„De Ruiter Seeds“

„Semenis“

„Kiepenkerl“

(Gudrun Kaspareit)

Quelle: http://denkbonus.wordpress.com/2012/05/04/warnung-monsanto-unter-falscher-flagge/

 

Obama unterschreibt ein Gesetzt zum Schutz für Monsanto

 

Es klingt wie ein böser Scherz, ist aber leider Realität. Der amerikanische Präsident hat eine Art Generalvollmacht für Monsanto unterschrieben, die es dem Konzern erlaubt, sich beim Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen über Ländergerichtsurteile hinwegzusetzen.

Monsanto darf seine Pflanzen anbauen und verkaufen, egal ob Klagen von Bürgern laufen, Gerichtsverfahren anhängig sind oder der Verdacht der Gesundheitsschädlichkeit dieser Pflanzen besteht. Nicht einmal die Regierung selbst kann Monsanto nun noch stoppen.

 

Dieses Gesetz ist zunächst begrenzt bis September, soll dann aber fest übernommen werden.

Das Motto muss also heißen Protest, Protest, Protest!!

Dieses Gesetz DARF nicht fest verankert werden!

 

Es ist absolut erschreckend, wie viel Macht Monsanto inzwischen hat und quasi seine eigenen Gesetze schreibt

(Gudrun Kaspareit).

 

Quelle:http://www.sein.de/news/2013/april/obama-unterschreibt-monsanto-protection-act.html

 

 

Bantam Mais von „Save our Seeds“

Die Idee ist einfach ...

 

.. und alle, die einen Acker, Garten oder Balkon haben, können mitmachen. Wir pflanzen Süßmais, aus dem wir auch Saatgut gewinnen. Deshalb haben wir das Recht, genau zu erfahren, wer in unserer Nachbarschaft Gentechnikmais anbaut. Unser Mais muß vor gentechnischer Verunreinigung, z.B. durch Pollenflug von Genmaisfeldern, geschützt werden. Wir wollen gemeinsam „Deutschland vergolden“

Bitte hier weiterlesen, informieren und vor allem alle mitmachen – danke!

http://www.bantam-mais.de/

List of Monsanto Brands and Companies

Hier ist einen Listeder Firmen die unmittelbar oder mittelbar mit Monsanto zu tun haben

http://paulshort.com/other-stuff/list-of-monsanto-brands-companies-to-boycott

Kommentare: 0