Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Naturwelt Newsletter November 2016

Liebe Naturweltfreunde,

die beste Nachricht zuerst, Marion ist wieder im Boot, das wird alle freuen, die ihre wunderbaren Artikel vermisst haben. Sie hat wieder einige von ihren fantastischen Gedichten dabei
http://www.naturwelt.org/community/marions-poesie/marion-poesie-15/

Und sie setzt ihre Hildegard von Bingen Serie mit dem Baldrian fort.
http://www.naturwelt.org/kr%C3%A4uter/hildegard-von-bingen/baldrian/

Torsten hat einen brillanten, beißend-ironischen Artikel über die Artenschutzkonferenz Cites in Johannisburg geschrieben
http://www.naturwelt.org/aussterben/die-artenschutzkonferenz/

und ich habe mir über Grünbrücken Gedanken gemacht, Brücken für die Wildtiere, damit sie gefahrlos die Autobahnen überqueren können.
http://www.naturwelt.org/lebensr%C3%A4ume-teiche-hecken-wiesen-b%C3%A4che/gr%C3%BCnbr%C3%BCcken/

Erika hat über Blauracken referiert und ihren Artikel natürlich wieder mit ihren wunderbaren Scherenschnitten geschmückt. Ich finde diese Mischung aus Fachwissen und Kunst absolut fantastisch und möchte Erika an dieser Stelle einmal von ganzem Herzen dafür danken.
http://www.naturwelt.org/community/erika/die-blauracke/

Sven hat es geschafft Fotos von den sehr selten gewordenen Großtrappen zu machen und ich habe diese Bilder Erikas Artikel über die Großtrappen angefügt.
http://www.naturwelt.org/lebensr%C3%A4ume-teiche-hecken-wiesen-b%C3%A4che/brachland-und-gro%C3%9Ftrappen/

Müll im Meer ist weiterhin ein schlimmes Thema und Sven hat eine kleine traurige Fotostrecke dazu erstellt
http://www.naturwelt.org/das-meer/der-m%C3%BCll-und-das-meer/t%C3%B6dlicher-m%C3%BCll/

„Alles ist möglich“ schreibt Grit Maroske in ihrem Artikel über die Flüchtlinge in Hoyerwerda, ein Beitrag, der Mut macht.
http://www.naturwelt.org/menschenrechte/das-fl%C3%BCchtlingsdrama-in-europa/hoyerswerda-alles-ist-m%C3%B6glich/

Stellvertretend für alle Helden der Natur, möchte ich von der Ehrung für Hans Dieter Wiesemann erzählen und ihm zu seinem Verdienstkreuz gratulieren. Er und seine Auszeichnung stehen für all die vielen Ehrenamtlichen, die sich unermüdlich für die Natur und ihren Erhalt einsetzen.
http://www.naturwelt.org/was-tun/hoffnung/ehrung-f%C3%BCr-natursch%C3%BCtzer/

Gibt es Wildpferde in Deutschland? Ja, gibt es und von ihnen möchte ich erzählen, die Dülmener Wildpferde aus dem Merfelder Bruch.
http://www.naturwelt.org/der-wald/wildpferde-in-deutschland/

Und zu guter Letzt möchte ich auf das neue Kinderbuch von Rainer Osinger hinweisen. Darin schreibt er über Toleranz und Umweltschutz. Auf der Suche nach den verlorenen Farben, lässt sich der triste November gut überstehen.
http://www.naturwelt.org/

Damit grüße ich Euch alle von ganzem Herzen, wir lesen uns im Dezember wieder und darauf freue ich mich schon sehr,
Eure Gudrun