Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Mein Freund der Baum

Alt ehrwürdige Monumente des Lebens sind Bäume. Ein Wald, eine Kathedrale, in der der Ruf der Vögel widerhallt. Ein Baum, Zeit seiner Dauer ein Lebensspender, Wasserspeicherer, Wohnraumgeber, Sauerstoffproduzent, Früchteschenker, Schattenbildner, Heimat für Pilze, Flechten, Moose, Insekten, Vögel und Säugetiere. Und selbst im Tode noch gebiert er millionenfach Leben.

„Wer mit sich selbst in Frieden lebt, der wird genau so sterben und ist selbst dann lebendiger, als alle seine Erben.“ (Novalis)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marion Hartmann (Donnerstag, 08 Mai 2014)

    Das sind sehr schöne und erhebende Worte, die direkt aus der naturliebenden Empfindung heraus den Leser mitreißen wollen.
    Zusammen mit den wunderschönsten Aufnahmen finden sie unweigerlich Zugang zum Plateau der Seele.
    Es ist immer wieder ein Abenteuer, die "Naturwelt" zu durchstöbern, die auf jeden Fall auch den Naturschutzgedanken zu festigen vermag! Vielen Dank!

  • #2

    Ilka Luiken (Freitag, 05 September 2014 11:43)

    sehr berührend... ein wunderbares Bild gezeichnet mit Worten... und in Fotos... was für schöne Natur! Das Zitat von Novalis ist auch toll! Danke!