Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Klimaschutz - Netz

Hier möchte ich Euch interessante Themen, das Klima betreffend,  unserer Partnerseite: "Klimaschutz Netz" vorstellen

Europaparlamentarier verweigern Reform des Emissionshandels

(c) Klimaschutz Netz
(c) Klimaschutz Netz

Geschrieben von Udo Schuldt

 

Eigentlich sollte der Emissionshandel auch Geld in die Kasse bringen, um Wärmedämmung und die Erneuerbarer Energien zu fördern. Dafür wurde der Energie- und Klimafonds geschaffen, der auch auch aus dem Erlös der Emissionszertifikate gespeist wird. Leider kommt da kaum was rein, denn die Preise der Zertifikate sind auf einem Tiefstand. Jetzt rächt sich, dass Anfangs viel zu viele Zertifikate umsonst an die Verschmutzer ausgegeben wurden. Auch darum sollte dem Handel ein Teil dieser wertlosen Schrottpapiere entzogen werden, aber auch um über einen höheren Zertifikatpreis den Anreiz zur Emissionsvermeidung zu erhöhen.

Weiterlesen: http://klimaschutz-netz.de/

80% der Deutschen wollen Kohleausstieg

Braunkohle Tagebau
(c) Klimaschutz Netz

Erstellt am Freitag, 12. April 2013 08:21

Geschrieben von Greenpeace / Hochgeladen von Udo Schuldt

 

Eine große Mehrheit der Deutschen (80 Prozent) wünscht sich einen raschen Ausstieg aus der Kohleverstromung bis spätestens zum Jahr 2040. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der unabhängigen Umweltschutzorganisation Greenpeace. Obwohl die SPD traditionell besonders eng mit dem Kohlebergbau verbunden ist, stimmten auch 80 Prozent der SPD-Anhänger für einen Ausstieg aus dem besonders klima- und gesundheitsschädlichen Energieträger.

Hier bitte weiterlesen:

http://klimaschutz-netz.de/

Der Tod der Spree

Spreewald
Spreewald

Lest dazu bitte auch den Artikel: "Der Tod der Spree"

Hier wird überdeutlich, was der Tagebau anrichtet - neben der klimatischen Katastrophe. Ein Naturjuwel erstickt unter dem Eisenocker.

Kommentare: 0