Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Fledermausbahnhof

Text: Gudrun Kaspareit

Foto: Wikipedia Manuel Werner, Germany, Wikipedia-Kontakt: http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Werner,_Deutschland

19. 12. 2012

Großes Mausohr (Myotis)
(c) Olivier Fiechter Großes Mausohr

Großer Bahnhof für Hessens Mausohren - HGON kauft weiteres Quartier!

Am 19. 12. 2012 fand in Köln die Versteigerung des Bahnhofes  Mümling-Grumbach (Odenwaldkreis) und mit ihm der zweitgrößten Mausohr-Wochenstube in Hessen statt. Es ist gelungen, das Gebäude für den Naturschutz zu erwerben. Die HGON und die Stiftung pro Artenvielfalt haben sich zusammengetan um gemeinsam das Eigentum zu übernehmen. Andernfalls wäre das Risko eines Verlustes der Kolonie mit im letzten Sommer über 1700 Weibchen sehr hoch gewesen.

Ein Teil des Bahnhofes ist vermietet, im Erdgeschoß soll die Möglichkeit für Live-Schaltungen und Veranstaltungen mit Schulen oder anderen Gruppen geschaffen werden.

Um den Ankauf zu finanzieren und da das Gebäude sanierungsbedürftig ist und unter Denkmalschutz steht, wird es einen hohen Finanzierungsbedarf geben.

 

Wir hoffen, daß das Projekt von seiten des Flederrmausschutzes viel Unterstützung in Form von Spenden und ehrenamtlicher Arbeit bekommen wird. Es ist ein wichtiges Projekt für den hessischen Fledermausschutz.

 

Kommentare: 1
  • #1

    Sybille (Sonntag, 02 Juli 2017 17:19)

    am nächsten Samsatg findet eine Infoveranstaltung am Mausohrbahnhof in Mümmling Grumbach statt von 14 - 22 Uhr !
    Alle Fragen rund um den Fledermausbahnhof und die Lebensart der bedrohten Tiere werden hier beantwortet. Geschicklichkeitsspiel für Groß und Klein ebenso eine Livecam zu den Fledermausmütter und Nachwuchs ist geschaltet. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme