Folge mir auf Facebook

Folge mir auf Twitter

Wolf
our beautiful world and universe

DER WOLF IST UNGEFÄHRLICH !
Bei der Wahl seines Reviers ist der Wolf anspruchslos, wichtig ist ihm nur seine Ruhe ! Lasst ihn einfach nur in Frieden

Naturwelt
by Heiko Hausmann/pixelio.de

Eine Bereicherung für unsere Natur ist der Wolf
An asset to our nature, the WOLF - a treasure for us

Bruder Wolf kehrt zurück (C) www.tierschutzpartei.de
 
Traurig schauen meine Augen – der Mensch sagt "böser Wolf" zu mir. Dabei kann er zum Bösen taugen – viel mehr noch als ein wildes Tier. Lothar Habler
 
Eine Bereicherung für unsere Natur ist der Wolf - es sind nicht die Jäger, auch wenn sie sich selbst dafür halten - nämlich für Heger und Pfleger der Wiesen und Wälder. Wenn dieses herrliche Tier nicht länger als Konkurrent und Feind angesehen wird, hat es eine Chance, wieder dauerhaft heimisch zu werden. Wir Menschen können lernen, mit ihm in Nachbarschaft zu leben.

Naturwelt
Bergmolch/pixelio.de

"ZeitenWENDE" (Ausgabe 28 / 2007) Stefan Bernhard Eck

Meine Empfehlung: Wölfe und Bären zurück in unsere Wälder, dafür Jagd und Jäger ins Museum! Die schlimmsten Bestien auf diesem Planeten sind zweifellos die Menschen - und unter ihnen ist die Spezies "Grünröcke" eine blutrünstige Variante, denn diese Art tötet aus reiner Mordlust.
Und Amarok (Wolf) sagte:...
 
Aus der Geschichte eines der ältesten Native Indians Weisheiten, welche der Day-Keeper und der Nigth-Keeper in sich trägt, das ist die schamanische Seele in uns, welche sich mit den alten Völkern verbindet. Ich möchte diese Weisheit dem Wolf widmen, der immer noch vom Menschen verfolgt wird, weil er sein Wesen nicht kennt. Doch er trägt in sich das Vermächtnis von Amarok seinem Urahnen und er kehrt zurück in unsere Wälder. Noch einmal gibt Amarok den Menschen eine Chance, werden diese sie nutzen ?
 
 
Und Amarok (Wolf) sagte: " Ich denke, Ich kenne Dich nicht mehr länger." Dieser Satz ist das Ende einer Wolf-Widmung, wie er die Welt mit seinen Augen sah und sieht. Amarok ist nicht der Wolf, welcher in Rudeln jagt, Amarok ist der Urwolf, die Urseele des Waldes und der Wildnis, der Schamane verbindet sich mit ihm und erkennt Alles das, was man vor ihm verbergen will. Amorak ist der einsame Wolf und die einsame Seele, welche draußen vor den Toren der Stadt das Treiben in ihr beobachtet, er sieht all das Leid, den Verrat, den Schmerz, er leidet und wird niemals damit aufhören können, weil man ihn nicht täuschen kann. Er kehrt jetzt zurück in die Wälder, weil er fühlt, dass die Zeit dafür gekommen ist. Noch einmal wird er das Vermächtnis von Amarok in die Welt bringen und noch einmal wird er gejagt.
 
Doch die letzten Indianer wissen, Amarok ist unsterblich. Die Indianer und auch die Schamane verbinden sich meist mit dem timberwolf oder identifizieren sich mit seinem Wesen . Er ist größer und um ein vielfaches schneller, wachsamer und intelligenter als seine Artgenossen und seine Farbe wechselt von weiß bis schwarz oder braun, das zeigt, wie anpassungsfähig er ist. Definition und Beschreibung - Timberwolf 
 
Ich kenne ihn nur zu gut, wenn er mir während meiner schamanischen Arbeit begegnet, immer wenn er mir zuflüstert, dass ich wachsam sein soll oder wenn er mich vor Schaden bewahrt. Jeder trägt dieses Vermächtnis in sich, wenn er sich an den Schutz der Natur rückverbindet. Leider aber ist diese Rückverbindung nicht mehr sehr verbreitet und hat häufig Naturverachtung Platz gemacht, welche hauptsächlich für die Zerstörung von Natur und Umwelt verantwortlich ist. 
 
Amarok ist nicht der Wilderer, der Haustiere jagt, Amarok ist die ursprüngliche, unverbildete und freie Energie, welche sich mit den Elementen verbindet, sie zu verstehen gelernt hat und mit ihnen respektvoll umgeht.
 
Wird er abermals seine Enttäuschung zum Firmament hinaufschicken und wird seine Seele wieder diese Worte unsichtbar in die Rinde der Bäume des Waldes ritzen ?
 
"Ich denke, ich kenne dich nicht mehr länger."
 
LGUlla

Wolf
D.A./pixelio.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0